Home Verein Termine Galerie Intern
Kontakt / Impressum


Der Volkschor Schipkau e.V. ist ein Gesangverein, der auf eine 114jährige Geschichte zurückblicken kann. Die Wirren zweier Weltkriege hat er ebenso überstanden, wie er auch die Klippen der unterschiedlichen Ansichten des kulturellen Lebens und dem Sinn und Zweck von Chormusik in der ehemaligen DDR und im jetzigen Gesamtdeutschland sicher umschifft hat.

>>   Unsere Vereinssatzung (Pdf)  <<
>>   Zur Historie (Pdf)  <<





Unsere Proben
finden jeden Donnerstag ab 19:30 Uhr
im Bürgerhaus Schipkau statt.





Hier eine Hörprobe von uns
"Frau Schwalbe"/ S.Bothur - Aufnahme 2014






Neue Sängerinnen und Sänger
sind jederzeit herzlich willkommen!





Die Gemeinde Schipkau, die Heimat des Chores, liegt im Süden Brandenburgs, im Landkreis Oberspreewald-Lausitz, direkt an der A13. Auf dem Territorium der Gemeinde mit seinen sechs Ortsteilen Annahütte, Drochow, Hörlitz, Klettwitz, Meuro und Schipkau (aus denen die meisten unserer Mitglieder kommen) befindet sich der Eurospeedway Lausitz, die moderne Rennstecke im Herzen der Lausitz.

Der Volkschor Schipkau ist als seit 1990 eingetragener Verein Mitglied im Sängerkreis Oberspreewald-Lausitz des Brandenburgischen Chorverbandes e.V. Dieser wiederum ist als brandenburgischer Landesverband dem Deutschen Chorverband e.V., der größten deutschen Vereinigung für Laienchorwesen, zugehörig.

Das Repertoire des Chores umfasst ein breites Spektrum der gängigen Chorliteratur, angefangen bei Kompositionen der Alten Meister bis hin zu interessanten Sätzen der Neuzeit. Überwiegend setzen wir uns hierbei für den Erhalt und die Verbreitung des deutschsprachigen Liedgutes und vor allem des deutschen Volksliedes ein. Besondere Schmankerl sind jedoch auch ab und zu die Vorträge von Volksliedern der europäischen Nachbarländer, teilweise in den Landessprachen.

Der Name “Volkschor” ist für uns Programm und Verpflichtung zugleich. Wir wollen jedem, der es mag, eine musikalische Heimat geben, unser Publikum mit unseren und ihren Liedern erfreuen und selbst in den Proben und geselligen Runden Spaß am gemeinsamen Musizieren haben.



Das alte Wappen von Schipkau (oben), wie es noch in unserer Vereinsfahne Verwendung fand (unten)

An dieser Stelle wollen wir nicht versäumen, den vielen Freunden und Förderern der regionalen Wirtschaft sowie den unzähligen Privatpersonen zu danken, ohne deren tatkräftige und finanzielle Unterstützung das Vereinsleben des Volkschor Schipkau e.V. in dieser Form nicht möglich wäre. Hier sind besonders zu nennen:

> Familie Tietz, Drochow
> Reiseunternehmen  Der Niederlausitzer” in Klettwitz
> Metallbau Dietmar Panczyk, Schipkau
> Malermeister Egon Balzer, Klettwitz
> Tischlerei Uwe Ackermann, Schipkau
> Detlef Semar, Klettwitz


nach oben




copyright by Volkschor Schipkau e.V. 2013